Eine neue Aktion auf Facebook lässt das Urheberrecht in neuem Glanze erstrahlen. Es wird von Mitgliedern, also nicht von Facebook selbst, dazu aufgefordert das eigene Profilbild durch ein Comicbild, welches aus Kindertagen noch bekannt sei, zu ersetzen.  Das dies unter Umständen eine Urheberrechtsverletzung darstellen könnte, wird offenbar übersehen.

Zwar haben einige Rechteinhaber die Verwendung erlaubt, jedoch wird es sich beim Großteil der Comicbilder  um geschützte Bilder handeln, deren Verwendung eine Nutzungserlaubnis bedarf. Insofern kann nur davon abgeraten werden ungeprüft etwaige Comicbilder zu verwenden, da man sich schnell eine Abmahnung einhandeln könnte.

Irgendwie erinnert mich das an die Filesharing-Fälle, nach dem Motto „mein Nachbar macht sowas doch auch…“.